WILLKOMMEN BEI SUNDARI YOGA ST.GALLEN

Sundari Yoga St.Gallen (GmbH) ist seit Mitte 2013 ein Zentrum für die Vermittlung eines authentischen, zeitgemässen Yoga in der Region St.Gallen-Bodensee. Unsere Teilnehmenden werden darin unterstützt, sinnvoll zu lernen und sich spirituell, mental, emotional und physisch zu entwickeln. Das geschieht in verschiedenen Yoga Klassen, die während der Woche angeboten werden, in Yoga Workshops mit speziellen Themen und in Lehrgängen zur Yogalehrer Ausbildung (Teacher Training) und Yoga Fortbildung.

SundariYoga Teacher Training 2017 – Jetzt online | 200h Basiskompetenz als Yogalehrperson | 10 Weekends   Jetzt entdecken

Neu bei Sundari Yoga St.Gallen?

6 Yoga Mythen oder 6 gute Gründe, um Yoga zu praktizieren. Denn jeder kann Yoga lernen, man muss dafür weder Vegetarier noch Buddhist oder Akrobat werden.

Neu im Sundari Yoga Angebot

Workshop Yoga, Ayurveda u Ernährung mit Dr. med. Janna Scharfenberg | Sa, 17.09.2016 | Typgerechte Yogapraxis & Ernährung, die Verwendung von heilenden Kräutern und Pflanzen und gesundheitsfördernde Rituale.

Yoga Workshops

Reichhaltiges Yoga Workshop Angebot mit hervorrgagenden Yogalehrpersonen für alle Level und Styles: Ashtanga Yoga, Yoga nach den Ausrichtungsprinzipen des Anusara Yoga, Yoga & Ayurveda… 

Yoga Klassen

Für die regelmässige Yogapraxis: unser Yogaklassenangebot  in verschiedenen Yoga Stilrichtungen und Formen: Gentle, Classic, Dynamic… | für Geübte & Starter | Einstieg jederzeit möglich

Yoga Ausbildung

Bring deine Yogapraxis auf einen neuen Level | 200 h Yoga Teacher Training | Basiskompetenz als Yogalehrperson | international anerkannt (Yoga Alliance) | in 10 Weekends 

Katchie Ananda

Skill in action – die Kunst und Wissenschaft des Yoga & Dharma  | als Workshop oder Teacher Training | kompetent und einzigartig vermittelt von der int. anerkannten Yoga- & Dharmalehrerin Katchie Ananda

Yoga Lehrpersonen & Trainingsverantwortliche | Alle Events

Wir arbeiten mit den Besten zusammen, die wir kennen.

Wochenüberblick 

Yoga St.Gallen | verschiedene Stilrichtungen & Levels: Gentle, Classic, Dynamic…

Veranstaltungen für die Woche vom 26. September 2016

Navigation aktuelle Woche

Loading Events
Mo 26th

Hatha Yoga GENTLE, Irene Suter

26. September @ 17:00 - 18:30

Hatha Yoga CLASSIC, Irene Suter

26. September @ 19:00 - 20:30
Di 27th

Hatha Yoga LUNCH, Gisela Rubin

27. September @ 12:15 - 13:15

Hatha Yoga CLASSIC, Irene Suter

27. September @ 19:00 - 20:30
Mi 28th
Do 29th

Hatha Yoga MAGIC, Irene Suter

29. September @ 17:30 - 18:30

Hatha Yoga CLASSIC, Irene Suter

29. September @ 19:00 - 20:30
Fr 30th
Keine Veranstaltungen heute
So 2nd
Keine Veranstaltungen heute

Hatha Yoga Lunch | mit Voranmeldung: SMS an 079 724 50 94 für Teilnahme an WhatsApp-Gruppe „lunch yoga“. Weitere Info zu den Klassen

  • „Yoga does not just change the way we see things, it transforms the person who sees. –  Wer Yoga übt, entfernt das Unkraut aus dem Körper, sodass der Garten wachsen kann.“

    B.K.S. Iyengar
  • „So wie der Grund eines Sees deutlich sichtbar wird, wenn die Wellen an der Oberfläche sich legen, so kann das wahre Selbst wahrgenommen werden, wenn sich die Erscheinungsformen des Geistes legen.“

    Swami Sivananda
  • Yoga wird heute von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt praktiziert. Es wird schon seit langer Zeit betrieben und ist weder Religion noch Modeerscheinung. Das Wort Yoga stammt aus dem Sanskrit, einer der ältesten Schriftsprachen der Welt und bedeutet „Vereinigung“. Damit kann die Verschmelzung verschiedener Elemente gemeint sein, etwa von Sonne und Mond, von Ying und Yang, von Körper und Geist, vom eigenen Bewusstsein mit dem universellen Bewusstsein oder die Vereinigung des Individuums mit dem Universum.

    Was ist Yoga?
  • Menschen kommen aus unterschiedlichen Gründen zum Yoga. Gesundheit, Körperflexibilität, Kräftigung, Stressabbau oder das Streben nach Spiritualität mögen einige der Beweggründe sein. Die meisten Menschen glauben auch, dass Yoga einfach eine Abfolge von Körperübungen sei. Tatsächlich ist und kann Yoga viel mehr. Durch die Körperübungen verbunden mit der Atmung finden wir den Weg zur Balance und damit zu unserer inneren Mitte.

    Warum kommen Menschen zum Yoga?
  • „Meine Lieblingsübersetzung von Yoga ist „gekonntes Handeln“ („skill in action“). Wir werden immer geschickter und erfahrener, wenn wir die Werkzeuge und Mittel erlernen, um unseren Verstand zu schulen und den Körper zu befreien.“

    Katchie Ananda
    Katchie Ananda
  • Yoga is the practice of quieting the mind. – Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist.

    Patanjali
  • Der Schlüssel zum Erfolg ist hier, wie auch in allen anderen Bereichen des Lebens, die Motivation, regelmässig und gewissenhaft zu üben, sich zu öffnen und aus der Erfahrung zu lernen. Körper und Geist werden flexibler und die Aufmerksamkeit zieht sich von aussen nach innen. Mehr Gelassenheit, weniger urteilen und bewerten, mit dem Leben zu fliessen und die Kontrolle aufzugeben sind die positiven Aspekte einer regelmässigen Yogapraxis.

    Aspekte einer regelmässigen Yogapraxis
  • „Nach der indischen Philosophie ist Yoga ein System, um durch direkte Erfahrung zu Wissen zu gelangen. Ein Chemiker kennt wahrscheinlich die molekulare Zusammensetzung einer Erdbeere. Ein Genforscher kennt wahrscheinlich die DNA-Ketten, aus denen die verschiedenen Erdbeersorten aufgebaut sind. Ein Botaniker kennt wahrscheinlich die Erd- u. Wasserbedürfnisse, welche die Erdbeerpflanze braucht, um zu überleben. Ein Yogi kennt die Erdbeere, indem er sie isst.“

    Deepak Chopra
  • „Yoga besteht zu 1 Prozent aus Theorie und zu 99 Prozent aus Praxis und Erfahrung.“

    Shri Krishna Pattabhi Jois