Yin Yoga Immersion 

Yoga Weiterbildung / Vertiefung für die persönliche Praxis & das Unterrichten | mit Katharina Bogner

Yin Yoga Immersion mit Katharina Bogner

12 h Yin Yoga Immersion mit Katharina Bogner im Weekendformat | für Yogis, die ihre Yin Yoga Praxis vertiefen und Yogalehrpersonen, die mehr über die Kunst des Yin Yoga Unterrichtens lernen wollen. 

Yin Yoga ist eine simple und ruhige Praxis, die ihre Wurzeln sowohl im Hatha Yoga, als auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin hat.

Die Yin Yoga Dehnungen und deren Echos stimulieren besonders das Gewebe um die Wirbelsäule und in den Hüften. Sie regen den Energiefluss in den Meridianen und Chakren an.

Gleichzeitig gibt uns diese Praxis die Möglichkeit, bei entspannter Muskulatur zur Ruhe zu kommen, das Spiel der Gedanken zu beobachten, die Wahrnehmung im Körper zu verfolgen und sich dabei zurückzuziehen.

Diese Yoga Weiterbildung eignet sich für geübte Yoginis, Yogis und Yogalehrer, Yogalehrerinnen aller Levels & Styles.

Format und Inhalt

Zwei Durchführungen mit Themenfokus nach Jahreszeiten | je ca. 12 h | separat und unabhängig buchbar

Die zwei Durchführungen der Yin Yoga Immersion widmen sich den Jahreszeiten Winter & Frühling (Fokus I) und Sommer & Herbst (Fokus II). Sie basieren auf der Lehre von Paul Grilley, bei welchem Katharina aktuell studiert und vermitteln während je 12 Kontakt-Stunden:

  • ein Verständnis für funktionales Üben (Analyse der wichtigen Yin Positionen mit Wirkungen, Varianten, Gegenanzeigen in Bezug auf den eigenen Körperbau)
  • einen Einblick in die traditionelle Chinesische Medizin und in die moderne Meridiantheorie in Bezug auf die Yin Yoga Praxis
  • die Motivation für die Selbstpraxis oder das Einbeziehen in den Yogaunterricht inkl. kleiner Yin Yoga Sequenzen für zu Hause.

Die Yin Yoga Immersion eignet sich für geübte Yoginis / Yogis und Yogalehrerinnen / Yogalehrer, die tiefer in die Yin Yoga Praxis eintauchen und mehr über den eigenen Körper erfahren wollen. Jeder Körper ist anders und es lohnt sich, dies zu verstehen und in die Yogapraxis zu integrieren. Nach einer detaillierten Analyse der Yin Yoga Positionen, beschäftigen wir uns damit, wie man Yin Yoga Positionen in die persönliche Praxis einbezieht oder in den eigenen Yogaunterricht integrieren kann.

Yin Yoga Immersion | Fokus: Sommer & Herbst

Termin: 25.8. – 26.8.2018 | Samstag, 10.00 – 18.30 Uhr | Sonntag, 10.00 – 17.00 Uhr  | 12 Kontakt-Stunden

  • Yin Yoga & Herzöffner (Sommer & Herbst)
    Es heisst, das Herz manifestiert sich in den Händen und im Gesicht. Während dieser Einheit lernen wir Dehnungen für Brust und Oberkörper kennen, so dass besonders die Verbindung zwischen Herz und Händen verstärkt wird. Darüber hinaus werden durch die Dehnungen die Lungen stimuliert. Eine Einführung in die Bedeutung und Lage von Lungen- und Dickdarmmeridian sowie Herz- und Dünndarmmeridian rundet diese Einheit ab. Es entsteht generell ein Gefühl von Weite & Frieden. Wir beenden die Praxis mit einer dynamischen Yang/Vinyasa/TaiChi Praxis.
  • Yin Yoga & Körpervorderseite (Spätsommer)
    Die Vorderseite der Oberschenkel, die Leisten, Bauch, Magen und Brustkorb sind Stellen in unserem Körper, welche wir gerne schützen, weil sie so fein und sensibel sind. Es ist die Bahn von Magen und Milz, welche dort verläuft und uns verdauen lässt, nicht nur unser Essen, sondern alle Eindrücke, denen wir ausgesetzt sind. Die Körpervorderseite ist die Yin Gegend schlechthin. So werden die Dehnung oft als sehr intensiv wahrgenommen und sind zugleich zutiefst beruhigend. Wir beenden den Nachmittag mit einer Chakrameditation.
  • Vorstellung & Durchführung der Gruppenarbeit
    In Kleingruppen wird eine Yin Yoga Sequenz erarbeitet, mit einer detaillierten Analyse jeder Position.
  • Die Kunst des Yin Yoga Unterrichts & Yin Yoga Praxis
    Wir besprechen detailliert, wie eine Yin Yoga Stunde aufgebaut wird und die Kunst, Yogastudierende in die einzelnen Positionen zu führen. Darüber hinaus werden die Teilnehmenden mehr über Faszien erfahren und ihre Gruppenarbeiten vervollständigen. Eine geführte Yin Yoga Praxis rundet die Sequenz ab.
  • Präsentation der Yin Yoga Sessions
    Auswertung & Besprechung der Gruppenarbeiten.

Yin Yoga Immersion | Fokus: Winter & Frühling

Termin: 5.5. – 6.5.2018 | Samstag, 10.00 – 18.30 Uhr | Sonntag, 10.00 – 17.00 Uhr  | 12 Kontakt-Stunden

  • Yin Yoga & die Wirbelsäule (Winter)
    «Du bist so alt, wie sich deine Wirbelsäule anfühlt», behauptete Joseph Pilates. In der Tat beeinflusst unsere Achse (Sushumna Nadi) unser Befinden, unsere Gedanken, Emotionen und unser Verhalten – und umgekehrt. Besonders mit Yin Yoga können wir die natürlichen Kurven der Wirbelsäule stimulieren, eventuelle Spannungen in den Gelenken und im Gewebe lösen und die Bandscheiben vitalisieren. Wir werden den Verlauf und die Bedeutung der dazugehörigen Meridiane (Nieren- und Blasenbahn) kennen lernen und in die Yoga Praxis integrieren. Kurze Yang / Vinyasa / TaiChi Einheiten bringen Ausgleich zum ruhigen Yin Yoga.
  • Yin Yoga & Hüftöffner (Frühling)
    Das Gewebe im Becken und um die Hüftgelenke ist vom vielen Stuhlsitzen meist stark, fest und kann durchaus auch etwas verfilzt sein. Die Dehnungen der Leisten, der Aussenseiten der Oberschenkel und des Gesässes zählen wahrscheinlich zu den Yin Yoga Positionen schlechthin. Dabei werden viele Gedankenwirbel ausgelöst und eventuell auch beruhigt. Generell wird die ganze Aussen- und Innenlinie des Körpers (Gallenblasen & Lebermeridian) angesprochen, um das Gefühl von Länge und Wachsen entstehen zu lassen. Wir beenden die Praxis mit einer kurzen Chakrameditation.
  • Vorstellung & Durchführung der Gruppenarbeit
    In Kleingruppen wird eine Yin Yoga Sequenz erarbeitet, mit einer detaillierten Analyse jeder Position.
  • Die Kunst des Yin Yoga Unterrichts & Yin Yoga Praxis
    Wir besprechen detailliert, wie eine Yin Yoga Stunde aufgebaut wird und die Kunst, Yogastudierende in die einzelnen Positionen zu führen. Darüber hinaus werden die Teilnehmenden mehr über Faszien erfahren und ihre Gruppenarbeiten vervollständigen. Eine geführte Yin Yoga Praxis rundet die Sequenz ab.
  • Präsentation der Yin Yoga Sessions
    Auswertung & Besprechung der Gruppenarbeiten.

TRAINERIN

Katharina Bogner  (dipl. Yogalehrerin (500h) | Yin Yoga Lehrerin) kommt ursprünglich aus der Nähe von München. Sie absolvierte verschiedene Yogaausbildungen (Ausbildung zur Vinyasa-Yogalehrerin (200h) in der Yogalounge Freiburg; Anusara Yoga Teacher Training (200 h) bei cityyoga Berlin, Lalla & Vilas; Prenatal Training mit Sue Elkind; Advanced Hatha Yoga Teacher Training (300 h) bei Airyoga Zürich;  Yin Yoga Teacher Training (200 h) mit Jo Phee & Joe Barnett, Bali). Aktuell assistiert sie regelmässig Joe Barnett während Yin Yoga Ausbildungen und studiert bei Paul & Suzee Grilley in Kalifornien.

ORT

SundariYoga, Gallusstrasse 32, CH-9000 St.Gallen

PREIS

CHF 290.00

je Immersion | 12 h

ohmzeichen
Sa 25